Litauen und Lettland

Plokstine Missile Base und die gesperrte Stadt Liepāja

Als eine der östlichsten Regionen der EU entwickelten sich in den vergangenen Jahren die drei baltischen Staaten zu wirklich eindrucksvollen Reisezielen. Neben unseren 4tägigen Kurzexkursionen nach Lettland und Litauen organisieren wir auch weitere Reisen in die jeweils einzelnen Länder. Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten wartet jedes der baltischen Länder mit einmaligen baulichen Hinterlassenschaften aus der Zeit des Kalten Krieges auf. Nur hier können riesige, ehemals streng geheime Radioteleskope oder verbunkerte Raketenabschussbasen besichtigt werden.

Di, 28.05.2019

18:00 Uhr Checkin Fähre Kiel
21:00 Uhr Abfahrt Kiel

Übernachtung: Fähre

Mi, 29.05.2019

17:30 Uhr Ankunft in Klaipeda
18:00 Uhr Abholung am Fährterminal

Übernachtung: Klaipeda

Do, 30.05.2019

Exkursion zum Coldwar Museum Plokstine (SS-4 SiloSite), (2.5h)
Weiterfahrt nach Liepāja (1.5h)
Liepāja, Besichtigung von verlassenen Militärobjekten, Kasernen und Festungsbauten

Übernachtung: Liepāja

Fr, 31.05.2019

Liepāja: Besichtigung des Karosta Gefängnis und weiteren Festungs- und Militäranlagen
Weiterfahrt nach Klaipeda

Übernachtung: Klaipeda

Sa, 01.06.2019

09:00 Uhr Sightseeing in Klaipeda (10h)
19:00 Uhr Checkin Fähre
22:00 Uhr Abfahrt Klaipeda

Übernachtung: Fähre

So, 02.06.2019

17:00 Uhr Ankunft in Kiel

Hinweis: als alternative Anreise zur Fähre ist auch ein Flug ab/an Riga möglich. 

Allgemein:
Die Mindestteilnehmerzahl der Reise beträgt 5 Personen. Als maximale Personenzahl werden höchstens 7 Personen zugelassen. Für das geplante und organisierte Programm kann keine (!) Garantie übernommen werden. Sofern einzelne Besichtigungspunkte ausfallen sollten, wird ein Ersatzprogramm angeboten. Je nach Tagesprogramm ist mit Gehzeiten von bis zu 2-4 Stunden zu rechnen. 

Im Preis sind nicht enthalten:
Nicht aufgeführte Flüge, Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder, Foto- bzw. Videogenehmigungen, Ausleih eines Audioguides, etwaige zusätzliche Besichtigungen / Eintritte. 

Zahlungsbedingungen: 
Bei Vertragsabschluss ist eine Anzahlung in Höhe von 25% des Reisepreises sofort fällig. Die Restzahlung ist 4 Wochen vor Antritt der Reise zu leisten. Stornierungsgebühren: bis zum 30. Tag vor Reiseantritt 25%, vom 29.-15. Tag vor Reiseantritt 40%, vom 14.-7. Tag vor Reiseantritt 60%, vom 6.-1. Tag vor Reiseantritt 85%, bei Nichtantritt der Reise 95%.

Der zwischen Veranstalter und Kunden geschlossene Reisevertrag kann durch den Veranstalter fristlos gekündigt werden, wenn der Reiseteilnehmer den Reiseablauf oder andere Reiseteilnehmer durch sein Verhalten erheblich stört, sich in den Besichtigungsobjekten unangemessen verhält und somit sein negatives Auftreten für den Reiseveranstalter nicht mehr zu vertreten ist.  Dem Veranstalter steht in diesem Falle der volle Reisepreis zu. Sofern die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, kann der Reiseveranstalter erklären, dass die Reise nicht durchgeführt wird. Die geleisteten Zahlungen werden dann den Teilnehmern unverzüglich zurückerstattet.

Reisehinweise: 
Für Reisen nach Russland ist eine besondere Auslandsreisekrankenversicherungen notwendig (in Russland lizenziertes Unternehmen, Deckungssumme von mindestens 30.000 EUR). Gern vermitteln wir eine entsprechende Versicherung. Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige nur mit einem gültigen Reisepass und einem vorher beantragen und ausgestellten Visum möglich. Bitte beachten Sie, dass der Reisepass eine Gültigkeit von sechs Monaten über das Ausreisedatum hinaus haben muss. Aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise finden Sie auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

Zum Seitenanfang